Reduzierter Preis ! 997.1 - 997.2 Carrera Sperrdifferenzial Sperre Differenzialsperre Porsche Vergrößern

997.1 - 997.2 Carrera Sperrdifferenzial Sperre Differenzialsperre Porsche

Neu

997.1 - 997.2 Carrera Sperrdifferenzial, Differenzial, Sperre, LSD für Sport- und Renn- Fahrzeuge 

Mehr Infos

  • Artikel ohne Montage
  • Artikel mit Montage

1 932,10 €

2 432,10 €

1 665,60 €   zzgl. MwSt.

-500,00 €

Unser Sperrdifferenzial ist besser als andere ATB-Sperrdifferentiale (Automatic Torque Biasing Limited Slip Differentials).

Warum ist das so ? 

Um zu verstehen, wie sich unser System von den anderen Getriebedifferentialen auf dem Markt unterscheidet, müssen wir uns das Hauptproblem bei Sperren, bzw. Sperrdifferenzialen ansehen. Es ist der Antriebsverlust bei nicht vorhandener Achslast auf einem Antriebsrad.

Eine Achslast von null oder nahe Null liegt vor, wenn der Antriebsstrang nicht belastet wird und ein Antriebsrad fast oder vollständig abgehoben ist. Die Folge davon ist ein Durchdrehen dieses entlasteten Rades.

Nun kommt aber unsere Differenzialsperre zum Zug! 

Unser Differential System arbeitet anders:

Das patentierte Spreiz-Gerät in der Mitte des Differentials, reagiert unter genau diesen Bedingungen, wenn eine Achslast von Null oder nahe Null auftritt. Dann beginnen sich die Achsen (und dadurch jedes Seitenzahnrad im Differential) mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten zu drehen.

Dieser Geschwindigkeitsunterschied bewirkt, dass das Spezial - System in Aktion tritt und diesen Nachteil kompensiert.

Präzise konstruierte Wellenprofile sind auf einem Seitenrad und seiner passenden Vorspannungsnabe angebracht. Wenn sich die beiden Seitenräder relativ zueinander drehen, steigt jede Wellenoberfläche auf die andere und bewirkt, dass sie sich auseinander bewegen. Dadurch wird sehr schnell ausreichend interne Last erzeugt, um diesen Null-Achslast-Zustand zu stoppen.

Der Zustand ohne Achslast wird angehalten, und das Antriebsmoment wird auf das Rad auf dem Boden (das Greifrad) aufgebracht.

Viele Getriebedifferentiale beruhen ausschließlich auf Vorspannungsfedern, um damit einem Antriebsverlust entgegenzuwirken. Der Nachteil ist der, dass Sie nicht genug Vorspannung hinzufügen können, um einen Antriebsverlust zu verhindern, ohne damit gleichzeitig ein enormes Handling und Verschleißprobleme zu verursachen.

Um diese Probleme zu vermeiden, muss die Vorspannung von normalen Federpaketen auf ein Maß reduziert werden, dass sie damit sogar unwirksam macht, um einen Antriebsverlust zu verhindern. Unser System ist das einzige Differential, das bei Bedarf automatisch mehr Last hinzufügen und umsetzen kann.

Befinden sich nun beide Räder während der Achslast Null auf dem Boden, z.B. vor einer Bremsverzögerung, dann kann unser System den Antriebsstrang so vorbereiten, dass er stoppt.

Für Sie als Fahrer bedeutet dies, dass die Kraft länger und konstanter auf die Antriebsräder übertragen wird, was Sie deutlich schneller macht und die Stabilität enorm verbessert.

Unser Sytem und seine innovativen Funktionen verbessern die Leistung Ihres Autos damit entscheidend!


Carbon - Vorspannplatten, so ein System finden Sie in keiner anderen Sperre.

Unser Sperrdifferenzial wird standardmäßig mit Carbonfaser-Vorspannplatten geliefert, um eine optimale Leistung und Lebensdauer zu gewährleisten.

Bei allen anderen ATB-LSDs laufen die Schrägverzahnungen im Differenzial - Gehäuse. Dies bedeutet, dass sich die Zahnräder / Gehäuse selbst abschleifen, was auf Dauer zu einer inkonsistenten Leistung führt.

Wechselplatten aus Materialien mit unterschiedlichen Reibungskoeffizienten zur Feinabstimmung des Vorspannungsverhältnisses sind bei uns separat erhältlich. Für die meisten Bereiche jedoch, reichen die Carbon-Platten völlig aus.

Diese Vorspannungsplatten stellen einen Mechanismus zum Abstimmen des Ansprechverhaltens des Differentials als Funktion der angelegten Drehmomentlast bereit.

Die aufgebrachte Drehmomentlast äußert sich als axiale Last von den Differentialritzeln in das Gehäuse.

Diese Axialkraft wird als "Normalkraft" in die Vorspannplatte betrachtet und liefert als Funktion des effektiven Reibungskoeffizienten ein Widerstandsdrehmoment für die Drehbewegung der Differentialritzel.   

Getriebe

Accept

Wir verwenden Cookies die dafür sorgen, dass unsere Website funktioniert. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.